Bibiana Steinhaus: Endlich auch in der Männerbundesliga

Als erste Frau leitet Bibiana Steinhaus am Sonntag eine Partie der Männerbundesliga. Um 15.30 Uhr wird sie die Begegnung zwischen Hertha BSC und Werder Bremen anpfeifen. Lange musste die 38-jährige Schiedsrichterin des Jahres auf die Berufung warten. Nach zehn Jahren in der 2. Männerbundesliga, etlichen internationalen Einsätzen bei Welt- und Europameisterschaften und Olympischen Spielen im Frauenfußball ist es jetzt endlich soweit.  „Meine Vorfreude auf die erste Partie in der Bundesliga ist natürlich sehr groß“, sagt Steinhaus. „Ich freue mich, dass diese tolle Herausforderung für mein Team und mich am Sonntag endlich losgeht. Wir sind auf jeden Fall sehr gut vorbereitet.“

Titelfoto: Bibiana Steinhaus als vierte Offizielle beim Halbfinale der Gastgeberinnen gegen England bei der Europameisterschaft in Holland - Foto: Uta Zorn

 

One thought on “Bibiana Steinhaus: Endlich auch in der Männerbundesliga

  • 8. September 2017 at 11:53
    Permalink

    Großartig. Ein längst überfälliger Meilenstein wird erreicht.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: