18 plus 4 für Olympia

Der DFB hat heute den Kader für das Olympische Fußball-Turnier (3.-19.8.) bekannt gegeben. Aus 26 Spielerinnen wählte Silvia Neid den 18-köpfigen Kader sowie vier Spielerinnen, die mitfahren und bei möglichen Verletzungen nachnominiert werden können.

Der Olympia-Kader:

Tor: 1 Almuth Schult, 18 Laura Benkarth

Abwehr: 2 Josephine Henning, 3 Saskia Bartusiak, 4 Leonie Maier, 5 Annike Krahn, 12 Tabea Kemme, 14 Babett Peter

Mittelfeld/Angriff: 6 Simone Laudehr, 7 Melanie Behringer, 8 Lena Goeßling, 9 Alexandra Popp, 10 Dzsenifer Marozsan, 11 Anja Mittag, 13 Sara Däbritz, 15 Mandy Islacker, 16 Melanie Leupolz, 17 Isabel Kerschowski

Auf Abruf: 19 Svenja Huth, 20 Lina Magull, 21 Kathrin Hendrich, 22 Lisa Weiß

Nicht berücksichtigt wurden Felicitas Rauch, Pauline Bremer, Lena Petermann und Torfrau Meike Kämper.

Zur Auswahl sagt Bundestrainerin Silvia Neid: „Die Entscheidung fiel uns natürlich nicht leicht. Wir haben in den drei Vorbereitungslehrgängen viele Eindrücke gesammelt und uns nach jeder Einheit innerhalb des Trainerteams intensiv ausgetauscht. Bei einem Kader von nur 16 Feldspielerinnen und zwei Torhüterinnen spielt der Aspekt der Variabilität eine große Rolle. Für Pauline, Meike, Lena und Felicitas hat es leider aus unterschiedlichen Gründen nicht ganz gereicht. Aber das sind Spielerinnen mit einer großen Perspektive, denen die Zukunft gehört.“

Das Nationalteam befindet sich gerade im dritten von vier Lehrgängen in Bad Gögging. Der vierte Lehrgang findet ab Montag in Paderborn statt und endet mit dem Länderspiel am Freitag gegen Ghana (18.00 Uhr live in der ARD). Das Team von Silvia Neid trifft sich am 27. Juli in Frankfurt und reist am 29. Juli nach Sao Paulo. Die Vorrunde beginnt am 3. August mit dem Spiel gegen Simbabwe. Alle Olympia-Termine hier.

 

Das Team für Olympia, reihenweise von links nach rechts: Anja Mittag, Saskia Bartusiak, Annike Krahn, Alex Popp, Simone Laudehr, Sara Däbritz,, Mandy Islacker, Almuth Schult, Melanie Behringer, Laura Benkrath, Leonie Maier, Tabea Kemme, Josephine Henning, Isabel Kerschowski, Dzenifer Maroszan, Babett Peter, Melanie Leupolz und Lena Gößling. Fotos: Uta Zorn

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: