Silvia Neid benennt Kader für die EM-Qualifikation

Für die anstehenden zwei Partien der EM-Qualifikation am 18.9. gegen Ungarn und am 22.9. gegen Kroatien hat Silvia Neid heute den Kader bekannt gegeben. Neu im Team: Sara Doorsoun-Khajeh die 23-jährige Mittelfeldspielerin der SGS Essen.

Anna Blässe - Foto: Uta Zorn
Anna Blässe – Foto: Uta Zorn

Auch Anna Blässe vom VfL Wolfsburg ist zurück im DFB-Team. Verzichten muss Silvia Neid auf die Verletzten: Dzsenifer Maroszan, Lena Lotzen, Josephine Henning und Jennifer Kramer. Neben den verletzten Spielerinnen müssen die Zuschauer auch das erste Mal auf Nadine Angerer und Celia Sasic verzichten, die ihren Abschied vom aktiven Fußball verkündet haben.

Saskia Bartusiak und Annike Krahn, die am Wochenende ihren Vereinen im Ligabetrieb noch fehlten, stehen wieder zur Verfügung.

Neu auf der Trainerbank: Steffi Jones wird ab sofort als Co-Trainerin neben Ulrike Ballweg die Arbeit von Silvia Neid unterstützen. Nach den olympischen Spielen in Rio 2016 übernimmt Steffi Jones das Amt von Silvia Neid.

 

Das Aufgebot im Überblick:

Tor: 12 Laura Benkarth (SC Freiburg), 1 Almuth Schult (VfL Wolfsburg), 21 Lisa Weiß (SGS Essen)

Abwehr: 3 Saskia Bartusiak (FFC Frankfurt), 22 Tabea Kemme (Turbine Potsdam), 5 Annike Krahn (Bayer Leverkusen), 4 Leonie Maier (Bayern München), 14 Babett Peter (VfL Wolfsburg), 2 Bianca Schmidt (Turbine Potsdam)

Mittelfeld: 7 Melanie Behringer (Bayern München), 15 Anna Blässe (VfL Wolfsburg), 23 Sara Däbritz (Bayern München), 9 Sara Doorsoun-Khajeh (SGS Essen), 20 Lena Goeßling (VfL Wolfsburg), 6 Simone Laudehr (FFC Frankfurt), 16 Melanie Leupolz (Bayern München) 17 Rebecca Knaak (Bayer Leverkusen)

Sturm: 8 Pauline Bremer (Olympique Lyon), 11 Anja Mittag (Paris Saint-Germain), 19 Lena Petermann (SC Freiburg), 18 Alex Popp (VfL Wolfsburg)

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.