EM-Auftakt gegen Schweden bleibt torlos

Die Europameisterschaft hat auch für die deutsche Nationalmannschaft begonnen: Vor knapp 10.000 Zuschauern in Breda trennten sich Schweden und Deutschland mit 0:0. Im zweiten Gruppenspiel gewann das Team aus Russland mit 2:1 gegen Italien.

Nervös starte die DFB-Elf ins Turnier und brauchte gut 20 Minuten um dies abzulegen. Wie erwartet waren die Schwedinnen um Nilla Fischer bestens in der Defensive organisiert, offensiv setzten sie allerdings wenig Impulse. Das sah auf Seiten der Deutschen deutlich besser aus. Viel Rotation, gute gelungene Kombinationen doch leider fehlte die Präzision beim letzten Pass oder auch bei Torabschluss. Steffi Jones stellte neben Babett Peter und Josephine Henning, Carolin Simon und Anna Blässe in die Viererabwehrkette und auf die Sechserposition Kristin Demann. Demann zeigte in ihrem erst elften Spiel für die A-Nationalmannschaft eine überzeugende Leistung und organisierte aus der Defensive die Mittelfeldraute um Dzsenifer Marozsan, Sara Däbritz und Lina Magull. Die Schwedinnen verhinderten aber ein uns andere Mal, dass die die beiden Spitzen Anja Mittag und Svenja Huth in Szene gesetzt werden konnten. Svenja Huth musste in der 39. Minute bereits wegen einer Verhärtung im Oberschenkel durch Mandy Islacker ersetzt werden. Almuth Schult hielt den Kasten sauber und verhinderte in der 70. Minute gegen Stina Blackstenius die größte Torchance der Schwedinnen. In der 65. Minute brachte Jones Hasret Kayikci für Anja Mittag, die für Unruhe im 16er sorgte. Die größten Chancen für das Jones-Team hatten Mandy Islacker in der 83. Minute nach Hereingabe von Marozsan und Leonie Maier, zuvor für Anna Blässe eingewechselt, in der 85. Minute. Doch Hedvig Lindahl parierte glänzend.

Deutschland spielt am 21. Juli um 20.45 Uhr (ARD) gegen Italien , um 18 Uhr treffen Schweden und Russland aufeinander.

Titelfoto: Überzeugte beim EM-Auftakt: Kristin Demann - Foto: Uta Zorn

 

One thought on “EM-Auftakt gegen Schweden bleibt torlos

  • 18. Juli 2017 at 17:32
    Permalink

    Es sollte einfach nicht sein mit dem Auftaktsieg, Schweden hinter sicher, Deutschland harmlos. Persönlich war ich ehrlich gesagt schon von einem Sieg ausgegangen. Insgesamt ein trostloses 0:0… Weiter gehts, kann nur besser werden gegen Italien.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: