Königinnenklasse: Wolfsburg überlegen, München scheidet aus und 50. Tor für Anja Mittag

Der VfL Wolfsburg schießt sich zweistellig ins Achtelfinale der Champions League. Mit einem 3:0 aus dem Hinspiel gegen Atletico Madrid spielten sich die Wolfsburgerinnen vor heimischem Publikum in einen Torrausch. Alex Popp eröffnete in der 2. Minute und traf insgesamt dreimal. Jeweils zweimal trafen Pernille Harder, Lara Dickenmann und Tessa Wullaert. Sara Gunnarsdottir und Carolin Hansen steuerten einen Treffer bei. Jucinara Soares Paz und Joelle Wedemeyer erzielten jeweils ein Eigentor, Ludmilla da Silva traf für Atletico. So hieß es am Ende 12:2 und Wolfsburg steht im Achtelfinale.

Bayern München gewann gegen die Chelsea Ladies mit 2:1. Da das Hinspiel mit 1:0 verloren ging und die Auswärtstorregel den Ausschlag gab, scheiden die Münchenerinnen aus dem Wettbewerb aus. In der 60. Minute erzielte Fran Kirby nach einem feinen Zuspiel von Ramona Bachmann das für Chelsea so wichtige Auswärtstor. Die Münchenerinnen brauchten etwas bevor sie antworteten. Fridolina Rolfö (76.) und Lucie Vonkova (83.) drehten sie Partie. In der Schlussphase wurde ein Handspiel im Strafraum für München und ein Treffer von Simone Laudehr nicht gegeben und so blieb es beim 2:1. Die Schiedsrichterinnenentscheidungen waren zwar unglücklich, allerdings hat München den Einzug ins Achtelfinale durch die vielen vergebenen Torchancen bereits in London verspielt.

Anja Mittag erzielte das 1:0 für Rosengard beim 4:0-Sieg gegen Olympia Cluj und damit ihr 50. Tor im europäischen Wettbewerb. Sie ist die erste Fußballerin, die die 50-Tore-Marke knackt. Auf Platz zwei der ewigen Rangliste liegt Conny Pohlers mit 48 Toren gefolgt von Marta mit 46 Treffern.

Am 16. Oktober wird ausgelost wer am 8./9. und 15./16. November im Achtelfinale aufeinander trifft.

Alle Begegnungen der Runde der letzten 32 in der Champions League hier.

Titelfoto: Anja Mittag ist die erste Fußballerin mit 50 Toren im europäischen Vereinswettbewerb - Foto: Uta Zorn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: