Königinnenklasse: Wolfsburg im Finale

Der VfL Wolfsburg hat im Halbfinal-Rückspiel gegen die Chelsea Ladies mit 2:0 gewonnen und steht damit zum vierten Mal im Finale der Champions League. Olympique Lyon setze sich gegen Manchester City mit 1:0 durch. Am 24. Mai stehen sich beide Teams zu dritten Mal im Finale gegenüber.

Pernille Harder feiert das 1:0 – Foto: Uta Zorn
Erleichterung bei Ewa Pajor nach ihrem Tor zum 2:0 – Foto: Uta Zorn

Den Grundstein für den Finaleinzug legten die Wolfsburgerinnen bereits durch das 3:1 im Hinspiel in London. Vor 3.813 Zuschauern im heimische AOK-Stadion bestimmten die Gastgeberinnen die Begegnung und verhinderten das Konterspiel der Chelsea Ladies. Trotz guten Chancen mangelte es an Zählbarem in Durchgang eins. In der zweiten Hälfte bezwang Pernille Harder mit einem Solo die Abwehr von Chelsea und traf zum 1:0 (69′). Knapp zehn Minuten später belohnte Ewa Pajor ihren starken Auftritt mit einem Kopfballtor nach einer Vorlage von Alex Popp zum 2:0.

2013 besiegt Wolfsburg Lyon in London. 2016 setze sich Lyon im italienischen Reggio Emilia im Elfmeterschießen durch. Am 24. Mai treffen beide Team in Kiew aufeinander und spielen um die europäische Krone.

Titelfoto: Team Wolfsburg feiert den Einzug ins Finale der Champions League - Foto: Uta Zorn

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: