Potsdam und Frankfurt gewinnen Nachholspiele

Der 13. Spieltag ist komplett: Turbine Potsdam gewinnt mit 3:2 beim SC Sand und Frankfurt punktet mit einem 1:0 in Hoffenheim. Potsdam rangiert wieder auf dem dritten Tabellenplatz und Frankfurt zieht punktemäßig mit den auf Platz fünf liegenden Hoffenheimerinnen gleich.

Es war ein hart umkämpftes Spiel in Sand. Jasmin Sehan brachte in der 2. Minute das Heimteam in Führung. Felicitas Rauch erzielte in der 27. Minute den Ausgleich. Lara Prasnikar drehte gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit (51′) die Partie mit ihrem Tor zum 2:1 für Potsdam. Der SC Sand konnte wieder ausgleichen, Milena Nikolic war in der 59. Minute die Torschützin. In der Schlussphase der Partie erzielte Sarah Zadrazil das 3:2 und sorgte damit für die drei wichtigen Punkte im Rennen um die Tabellenspitze der Potsdamerinnen.

Geraldine Reuteler erzielte das einzige Tor für Frankfurt beim Gastspiel in Hoffenheim. In der 7. Minute nutzte die Schweizer Nationalspielerin ihre erste Tormöglichkeit und ließ die Frankfurterinnen auf den 6. Tabellenplatz klettern. Die Nachholspieltagsiegerinnen treffen am kommenden Spieltag aufeinander. Der 14. Spieltag wird am Sonntag, 17. Februar, ausgespielt.

Titelfoto: Torjubel der Potsdamer Turbinen - Foto: Uta Zorn
%d Bloggern gefällt das: