Dzsenifer Marozsan ist Fußballerin des Jahres

Die jährlich vom Sportmagazin Kicker unter Sportjournalisten durchgeführte Wahl zur Fußballerin des Jahres hat Dzsenifer Marozsan mit deutlichem Vorsprung (216 Stimmen) vor Vorjahressiegerin Alexandra Popp (109) und Mandy Islacker (107) gewonnen.

Dzsenifer Marozsan (25) hat nach ihrem Wechsel vom 1. FFC Frankfurt eine überragende erste Saison für Olympique Lyon gespielt, das Triple gewonnen und ist auch in Frankreich zur Spielerin der Saison gewählt worden. Im Gespräch mit dem Kicker erklärte die Kapitänin der deutschen Nationalfrauschaft: „Diese Auszeichnung macht mich unheimlich stolz. Die Saison ist so genial gelaufen für mich, ich habe ja einige Trophäen gewonnen. Aber Fußballerin des Jahres zu werden, ist noch mal eine ganz besondere Ehre.“

Bei den Männern gewann Phillip Lahm vor Toni Kroos und Julian Nagelsmann wurde knapp vor Christian Streich zum Trainer des Jahres gewählt.

Titelfoto: Dzsenifer Marozsan - Foto: Uta Zorn

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: